Und jetzt zu etwas ganz anderem:

Ich dürfte wieder ein Produkt von Saal-Digital testen. Das habe ich vor 2 Jahren schon einmal gemacht. Wie damals ist es mir wichtig vorher zu sagen das Saal Digital mir keinerlei vorgaben gemacht hat und ich hier meine freie Meinung schreibe. Echt-Ehrlich

Vor etwa 2 Jahren habe ich die Fotobücher von Saal Digital getestet und war restlos begeistert. Als ich die Meldung bekam das Saal Digital fotografen sucht die ihre Wandbilder testen will habe ich mitgemacht.

Wie bei den Fotobüchern läuft auch bei den Wandbildern der gesamte Gestaltungsprozess über eine hauseigene Software. Meiner Meinung nach hat diese einen großen Schritt nach vorne gemacht, was Stabilität und Geschwindigkeit angeht im Vergleich zu der Version vor 2 Jahren.

Die Auswahlmöglichkeiten was Material und Größe angeht sind schier unendlich und wer die Wahl hat, hat auch sehr schnell die (schöne) Qual. Hier rate ich vorher die Webseite von Saal Digital in Augenschein zu nehmen.

Ich habe mich für einen Alu Druck in der Größe 45cm x 35cm entschieden. Das Motiv war mir auch sehr schnell klar. Es zeigt den Giants Causeway in Nordirland. Außerdem hat das Bild so einige tücken: Es hat einen sehr kräftigen Tonemapping Effekt und ist auch nicht mit einer DSLR aufgenommen worden sondern mit einer 60 Euro Digitalkamera.

Das Gestalten in der Software von Saal Digital hat keine 5 Minuten gedauert, der Upload war auch fix erledigt. Die Produktionsdauer betrug zwei Tage und am Tag 3 bekam ich die Meldung das ich mein Paket abholen kann.

Zur Qualität kann ich nur sagen das ich begeistert bin. Die Alu Platte hat eine gute dicke und der Druck ist einwandfrei. Das Bild hat aufgrund der tatsache das es mit einer sehr billigen Kamera aufgenommen wurde schwächen, die der Druck auch widergibt. Das fällt aber erst auf wenn man sehr nah an das Bild herangeht. Mein Wasserzeichen, welches ja hochauflösend ist, ist dagegen gestochen scharf. Die Farben sind genauso wie auf dem Originalbild. Keine Verfälschungen oder ähnliches. Großartig.

Fazit: Wieder mal ein großartiges Produkt von Saal Digital. Ich kann die Firma wirklich guten gewissens allen ans Herz legen.die ihre Fotos auf andere Art und Weise als auf Facebook verewigen möchten. Mein 45cm x 35cm Alu Druck kostet mit Profilrahmen und Versand 55 Euro.

#saaldigital

 

 

 

Ganz schön viel passiert

Einiges passiert seit dem letzten Update hier. Ich war tatsächlich ziemlich Update faul. Dafür hat ein bisschen neues Equipment den weg zu mir gefunden, unter anderem endlich ein 50mm 1.8 Objektiv und ein Steadycam Stativ

 

Auch Fototechnisch ist einiges passiert. Mit meiner neuen Kamera war ich auf der Rheinkirmes (2), hatte ein tolles Shooting mit einer Braut und ihren Brautjungfern, der Rheinkomet war natürlich auch ein Thema ebenso wie meine Lieblingsjungs und Mädel von Kopfecho die ich 1,2,3 mal abgelichtet hab. Live macht immer noch am meisten Spaß. Deswegen war ich auch sehr froh das meine freunde Statues on Fire aus Brasilien es letztes Jahr wieder nach Europa geschafft haben und ich das konzert in Berlin fotografieren durfte. Für ein besonderes Shooting haben Melli, Anna und ich die neuen Stationen der Werhahn Linie unsicher gemacht. Danke nochmal an die Rheinbahn für die unkomplizierte Erlaubnis. Das U-Bahn Shooting war echt toll. Kurz danach ging es nach Berlin, wie jedes Jahr, zum Festival of Lights, welches aber sehr enttäuschend war. Zum Jahresabschluss gab es eine kleine Tour durch das nächtliche Düsseldorf.

 

Für dieses Jahr gibt es auch schon einige Planungen. Ein Shooting ist auch schon fix, beim rest muss man schauen was sich ergibt. Ich werde versuchen die Webseite hier öfter zu aktualisieren.

 

Bis dahin, schaut gerne mal bei meiner Facebookseite vorbei, dort seit ihr immer auf dem neusten Stand.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neues Equipment

Endlich habe ich es geschafft mir neues Equipment zu besorgen. Eine Canon Eos 700d mit Objektiven ist meins. Ende des Jahres möchte mich mir ein Objektiv mit fester Brennweite zulegen. Bis dahin sind die nächsten Shootings in Planung. Ich bin aber weiterhin offen für weitere Shooting

0 Kommentare

Modelle gesucht

0 Kommentare

Ein frohes neues 2016

Einiges passiert seit meinem letzten Update. Ich war einige male in Duisburg und im Saarland fotografieren. Außerdem hab ich meine Freunde von "Statues on Fire" aus Brasilien bei ihrem Europatourauftakt in Düsseldorf begleitet. Zu meinem Geburtstag gab es dann endlich den lang ersehnten Fernauslöser für meine Kamera. Eine richtige Arbeitserleichterung. Außerdem habe ich meine 500px Account weiter mit Fotos gefüllt und bin jetzt auch bei Fotocommunity.de angemeldet.

 

Für 2016 habe ich mir vorgenommen mehr zu fotografieren, meine Technik zu erweitern und neues auszuprobieren. Inspiriert durch ein neues Buch zum Thema "Portraitfotografie" habe ich mir ein Set Reflektoren bestellt und freue mich diese bald einsetzen zu können.

 

Nun aber die Links zu den neuen Fotos und zu meinem Fotocommunity Account:

 

Statues on Fire in Düsseldorf

Fernauslöser Test

Sonnenuntergang 10.12.2015

Landschaftspark Nord bei Nacht

Saarbrücken bei Nacht

Sonnenuntergang in Nalbach

Fotocommunity

0 Kommentare

Festival of Lights / 500px.com

Am Wochenende war ich zu Besuch in Berlin. Mit meiner lieben Freundin Antje hab ich wie jedes Jahr das Festival of Lights besucht um Fotos zu machen. Dabei ist auch mein erstes richtiges HDR Bild entstanden.


Die Fotos gibt es auf Facebook: Festival of Lights


Außerdem bin ich jetzt auch mit einem Profil auf der Fotoplattform 500px.com vertreten. Ihr könnt ja gerne mal reinschauen: 500px.com

0 Kommentare